ajila ag

11. August 2016 | Luzia Vonmoos

Verstärkung für ajila

Oguz Atak verstärkt neu das ajila Entwicklungsteam bei der Digitalisierung von formularbasierten Prozessen für Grossunternehmen. Oguz Atak verfügt über 10 Jahre Erfahrung in der Umsetzung und Implementierung von Adobe Enterprise Solutions wie Adobe LiveCycle®. Diese Erfahrungen sammelte er in Projekten für die Regierung und Unternehmungen aus der Finanz und Reise Branche in den Ländern England und der Türkei.

 

„Wir sind stolz Oguz Atak zu unserem Team zählen zu dürfen. Dank seiner langjährigen Erfahrung bei der Entwicklung von digitalen Formularen und Prozessen stellt er einen grossen Mehrwert für uns und unsere Kunden dar“, so Beat Steiner, CEO und Co-Founder der ajila.

 

Oguz Atak ist verheiratet und wohnhaft in London. Bis Ende Herbst 2016 wird er seinen Wohnsitz nach Barcelona verlegen, um die Zweigniederlassung der ajila in Spanien zu führen.

Coop Genossenschaft

12. March 2015 | Sandra Voney

Die Coop Genossenschaft entscheidet sich für Adobe Experience Manager Forms (AEM Forms) und wählt ajila als Implementierungspartner

Die ajila unterstützt Coop seit 2008 in der Umsetzung von medienbruchfreien Workflows und Prozesse. Im Februar 2015 entschied sich die Coop für die Einführung von Adobe Experience Manager Forms (AEM Forms). Mit AEM Forms kann Coop nun ihre Formulare und Dokumente auch im Web und auf mobilen Kanälen einsetzen (responsive and adaptive Form Design) und so das Nutzungsangebot stark ausweiten, die Effizienz und Reaktionsfähigkeit verbessern und die Reichweite vergrössern.

 

AXPO Konzern

27. June 2014 | Sandra Voney

EKZ druckt ihre Rechnungen mit einer von ajila implementierten Customer Communication Management (CCM) Lösung

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) druckt ihre Rechnungen seit Mitte Mai 2014 mit einer von ajila implementierten Customer Communication Management (CCM) Lösung. Dank der modernen Architektur und der von ajila eingebrachten Technologie- und Branchenerfahrung ist die neue Lösung um bis zu einem Faktor 5 schneller und gewährleistet zudem konsistentere Resultate als zuvor im Einsatz stehende Implementierungen. Mit der neuen Lösung ebenfalls geschaffen wurde eine direkte Anbindung an das EKZ SAP System mit integrierter Druckvorschau, Druck Spool Feedback und Archivierung in den OpenText Archiv Server. Diese neu gebildete Basis liefert Raum für zukünftige Erweiterungen wie Personalisierung nach Kundenwünschen, ein konsistentes und modernes Erscheinungsbild nach Corporate Design Vorgaben, Realisierung von Marketing Kampagnen und Unterstützung workflow-basierter Prozesse. Seien Sie an dieser Stelle also auf weitere innovative Resultate unserer vertieften Zusammenarbeit gespannt!

News

ajila & Netcentric – The future of digital marketing has just been brought closer.

09. May 2016 | Luzia Vonmoos

A partnership taking digital marketing to the next level

ajila and Netcentric have joined forces as partners to take digital marketing to new heights. We are connecting ajila’s world of digital forms and business processes with Netcentric’s world of digital experience enhancement to create a seamless digital experience for our customers. This is a natural match based on complementary portfolios and expertise in the Adobe Marketing Cloud. Now, AEM Forms will be an integrated part of the Adobe Marketing Cloud, giving customers the opportunity to leverage digital marketing and business process management towards a truly integrated customer journey. By combining ajila’s expertise in processes and forms management with Netcentric’s know-how in the Adobe Marketing Cloud, together we are able to offer a competence set in this area that is unique in depth, experience and ability to execute on the whole Adobe Marketing Cloud.

 

Both ajila and Netcentric have a successful history that is driven by a focus on quality and focus on the Adobe Marketing Cloud. Our vision to enable our customers to be leaders in digital marketing is part of our combined DNA and manifests in our proven track record. That’s why we are building a joint workforce based in Netcentric’s office in Barcelona to scale our delivery capacity and harmonize our delivery offering. To align our strategies and go-to-market, Netcentric’s Frank Klinkhammer has joined ajila’s Board of Directors to support ajila with their growth strategy. ajila’s Beat Steiner has become a permanent representative for AEM Forms in Netcentric’s product portfolio.

 

We believe this partnership will contribute to our customer’s digital transformation. Together, ajila and Netcentric, are creating the future of digital marketing.

Automobil und Motoren AG

27. February 2015 | Sandra Voney

Success Story: Entwicklung eines Lagerverwaltungs-systems auf Basis der Adobe LiveCycle Infrastruktur bei der AMAG

Auf Basis der Adobe LiveCycle (ALC) Infrastruktur wurde ein Service entwickelt, der Gefahrengutdokumente im PDF Format generieren und ausdrucken kann. Die Daten werden per Webservice aus dem Lagerverwaltungssystem (LVS) übergeben. Alle Berechnungen und die Business-Logik wurden im LVS gemacht. Alle Lieferdokumente der AMAG sind somit ein Erzeugnis der ajila.

OpenText Innovation Days Munich 2014

25. March 2014 | Sandra Voney

Wir sind stolzer Partner Award Gewinner!

Vom 18. – 19. März 2014 fand erneut die grösste EIM Veranstaltung (Enterprise Information Management ) der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) statt. Mit über 45 Breakout-Sessions wurde das EIM Angebot von OpenText im Detail vorgestellt. Auch die ajila hat sich nebst einem Partnerstand mit einem spannenden Vortrag über das Thema Customer Communications Management beteiligt.

An der Abendveranstaltung verlieh OpenText vier Kunden und vier Partnern einen Award. Grosses Engagement und vertrauensvolle Zusammenarbeit – durch diese Merkmale ist die ajila besonders aufgefallen. Deshalb wurde uns als Anerkennung den «Most Collaborative Partner» Award verliehen worauf wir sehr stolz sind!

EKZ – Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

25. July 2015 | Sandra Voney

Customer Communication Management Lösung als Marketing-Instrument

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) drucken einen Grossteil ihrer Korrespondenz (Rechnungen, Mahnungen, Ratenplan, Begrüssungsschreiben, etc.) mit einer von ajila implementierten Customer Communication Management (CCM) Lösung. Dank der modernen Architektur und der von ajila eingebrachten Technologie- und Branchenerfahrung ist die neue Lösung um bis zu einem Faktor 5 schneller als die Vorgängerlösung und gewährleistet zudem konsistentere Resultate als zuvor im Einsatz stehende Implementierungen. Der Fachbereich hat die Möglichkeit in den Druckprozess einzugreifen: von personalisierten Marketing-Beilagen über die Pflege von Marketing-Texten bis hin zur Qualitätskontrolle und Aussteuerung beliebiger Rechnungen.

 

Highlight Communications AG

25. July 2015 | Sandra Voney

Kommunikations-Hub

Die Highlight Communications AG setzt StreamServe als Datendrehscheibe zwischen ihren Kunden, Lieferanten und dem internen auf Oracle EnterpriseOne aufbauenden ERP sowie weiteren internen Schnittstellen ein. Zudem kommt als komplette Archiv-Lösung der StreamServe Collector zum Einsatz, welcher alle über CCM produzierte Dokumente über eine Weboberfläche zur Verfügung stellt und das Auffinden von archivierten Dokumenten über kundenspezifische Metadaten ermöglicht. Die ajila unterstützt die HICO Mitarbeiter mittels Coaching und Weiterentwicklungen der Plattform.

Suva Luzern

16. January 2015 | Sandra Voney

Success Story: Mobilitätscockpit für Aussendienstmitarbeiter

Die ajila hat mit der Suva das Mobilitätscockpit entwickelt.Der Aussendienstmitarbeiter (ADM) wählt im SAP seine Kunden aus, woraufhin die Formulare automatisch mit den Kundendaten vorbefüllt werden. Der ADM ist nun unterwegs beim Kunden und füllt die Formulare offline gemeinsam aus. Sobald der ADM zurück in der Suva Infrastruktur ist, werden die Formulardaten medienbruchfrei zurück ins SAP übertragen.

Industrielle Werke Basel (IWB)

26. November 2013 | Sandra Voney

Customer Communication Management

 

Die IWB setzt als Output Management System eine OpenText StreamServe Lösung der ajila AG ein. «Mit OpenText StreamServe erhielten wir eine moderne Output Management Lösung, welche die anspruchsvollen Anforderungen eines Energieversorgers vollständig erfüllt“ erläutert Marcel Holzer, Leiter SAP bei den IWB.

Erfahren Sie in der Success Story, wie die IWB dank der ajila AG den anspruchsvollen Erwartungen ihrer Kunden gerecht werden kann und gleichzeitig aus „langweiligen“ Rechnungen Instrumente zur Kundenwerbung und –bindung macht.

 

Lesen Sie hier die ausführliche Success Story der IWB

 

 

 

Folgen Sie uns

FORMS YOUR DIGITAL PROCESS

ajila ag

Centralstrasse 8b

CH-6210 Sursee

Telefon +41 41 921 97 90